Freitag, 30. August 2013

Gepinseltes und Cheesecake im Glas

Hallo meine Lieben ,
gestern hat bei mir die Schule wieder angefangen, das hieß dann wieder langsam in den Alltag kommen ( Gott sei dank hat man ja Freundinnen mit denen die Stunden viel schneller vergehen :) so jetzt aber weiter, wahrscheinlich habt ihr es schon bemerkt : Ich habe dank meiner lieben Cousine einen wuuuuunder schönen Header damit noch einmal vielen dank liebe Nadine ! So jetzt geht es aber los !!! Ich habe in der letzten Woche viel gebastelt, gepinselt und gebacken. Ich hoffe es gefällt euch !? Als erstes habe ich ein kleines Schränkchen in rosa angepinselt, ich habe es dann mit einem Mini - Scrapbook , einem Bonbon Glas und kleinen Gläsern vom Trödelmarkt dekoriert.


Hier ist es, leider sieht es etwas Pink aus eigentlich ist es viel viel heller ! ( Das zweite Bild ist leider auch etwas unscharf :( )
Und jetzt auch noch mein zweites gestrichenes Stück es ist ein kleines Deko - Vogelhaus                                                                    







  So und jetzt komme ich zu dem leckeren Teil des Posts 
                           "Cheesecake im Glas "
   Das Rezept habe ich aus meinem Lieblings Backbuch von    
                 Dr. Oetker es heißt Teenie Backbuch 
   
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Das Rezept für 6 Portionen      
Ihr braucht :
Für den Bröselboden : 
120 g Butter / Margerine (Zimmerwarm)
150 g Butterkekse 
Für die Creme :  
1Beutel aus 1Pck. Götterspeise Zitronen - Geschmack 
200 ml Wasser 
200 g Doppelrahm - Frischkäse 
80 g Puderzucker , 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin -Zucker ,
3 EL Zitronensaft , 400 g Schlagsahne (mind. 30% Fett ),
1Pck. Dr. Oetker Vanillin - Zucker 
Ausserdem :
1 großer Gefrierbeutel, 6 nicht zu hohe Gläser ( je etwa 200 ml )


1. Für den Boden Butter / Margarine in einem kleinen Topf zerlassen ,etwas abkühlen lassen . Die Butterkekse in den Gefrierbeutel geben. Den Beutel fest verschließen und die Butterkekse mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Einen Esslöffel von den Keksbröseln beiseitelegen. Restliche Keksbrösel in eine Schüssel geben. Butter / Margarine hinzufügen und die Zutaten mit einer Gabel vermengen. Die Mischung gleichmäßig in die Gläser geben und mit einem Teelöffel zu einem Flachen Boden andrücken. Gläser in den Kühlschrank stellen.

2. Für die Creme das Götterspeisepulver mit Wasser in einem kleinen mit einem Schneebesen anrühren. Etwa 5 Minuten zu Qellen stehen lassen . Mischung unter Rühren bei mittlerer Hitze erhitzen , bis die Götterspeise aufgelöst ist. dabei nicht kochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen .Götterspeise abkühlen lassen.

3. Frischkäse mit Puderzucker ,Vanillin-Zucker & Zitronensaft in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen verrühren und die fast abgekühlte Götterspeise abkühlen lassen.

4. Sahne steif schlagen ,dabei Vanillin - Zucker unterrühren. Sahne 
bis zu weiter verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

5. Wenn die Frischkäse - Götterspeise - Masse beginnt dicklich zu werden ( nach etwa 10 -15 Minuten ), die Sahne in 2-3 Portionen mit einem Teigschaber unterheben. 

6. Die Sahnecreme mit einem Löffel gleichmäßig auf die Keksböden verteilen und die Oberfläche mit einem Teelöffel glatt streichen. Die Gläser wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest geworden ist ( etwa nach 30 Minuten ).

7. Vor dem Servieren die Cheesecakes mit den Keksbröseln oder anderem verzieren und dann GUTEN APPETIT 

Das war es auch schon wieder von mir , Viel Spaß beim Backen 
                                         Eure Katrin

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katrin,
    Dein neuer Header ist wunderschön! Zufällig weiß ich auch, dass der Cheesecake unheimlich lecker ist. Ich freu mich auf viele schöne Posts!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katrin,
    da hast du ja die Ferien gut genutzt und hast jetzt einzigartige Sachen die nur du hast. Das Schränkchen find ich richtig schön. Das hat bestimmt viel Arbeit gemacht. So einen Cheesecake im Glas werd ich auch mal ausprobieren. Sieht sehr lecker aus. Ich bin schon ganz gespannt auf deinen nächsten Post, aber erstmal viel Spaß wieder in der Schule :-) Liebe Grüße - Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,

    das hast Du wirklich prima gemacht - da steckt bestimmt viel Arbeit und Zeit drin - der Cheesecake sieht sehr sehr lecker aus, den werde ich gleich mal bei Moni in Auftrag geben !

    Weiterhin viel Spass mit Deinem bloc - werde ganz sicher oefter mal reinschauen !

    lg
    Peter

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katrin,
    herzlich Willkommen in der Bloggerwelt!
    Das kleine Schränkchen gefällt mir! Ich mag rosa sehr gerne!
    Dein Kuchen im Glas sieht sooooo lecker aus! Im Moment gibt es bei uns ständig Apfelkuchen, weil wir so viele Äpfel im Garten haben. Aber wenn die aufgebraucht sind, werde ich den Cheesecake auf jeden Fall probieren!
    Ich bin gespannt, was du uns noch alles zeigst!
    Viele liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar !
Ich freue mich sehr :)